CBD Kristalle sind sehr fein und sehen aus wie Puderzucker. Da sie mindestens 98% Cannabidiol aufweisen sollen, sind sie somit die reinste Form der CBD Produkte. Enthalten sind hauptsächlich Cannabidiol, sowie noch Terpene und andere Cannabinoiden. Sie wirken genauso wie andere CBD Produkte und enthalten kein THC, weshalb sie nicht psychoaktiv wirken können.

CBD Kristalle – Anwendung:

CBD Kristalle können auf verschiedenste Weise angewendet werden. Zum einem kann man es in einem Vaporizer verdampfen, in Öl auflösen oder es unter die Zunge tröpfeln. Zum anderen lässt es sich mit Tabakprodukten mischen oder kann in Nahrung oder Getränken aufgelöst werden. Für den Verzehr von den Kristallen über Nahrungsmittel, sollte man die Kristalle mit Butter oder Ölen vermischen.  Bei der Einnahme über Nahrungsmittel oder Getränke kann der Körper allerdings nicht so viel vom CBD herausfiltern, da es durch das Verdauungssystem durchgeht und es dadurch an Stärke verliert.

Durch die orale Einnahme der Kristalle, gelangt das CBD direkt in den Blutkreislauf und beim Vapen tritt die gewünschte Wirkung nach einer Minute bereits auf, allerdings hält die Wirkung nur eine Stunde an.

Für die Auflösung der Kristalle in Ölen eignen sich Hanf-, Oliven- oder Kokosöl.

Die Kristalle kann jeder individuell dosieren, da es zu keiner Überdosis kommen kann. Allerdings empfehlen Experten mit 5-25mg am Tag anzufangen, da mit dieser Dosis bereits eine gewünschte Wirkung eintreten könnte. Auch bereits gekaufte Öle können durch die Kristalle stärker dosiert werden. Da Kristalle eine stärkere Dosis haben als die Öle, wird empfohlen für Einsteiger, erstmals das Öl auszuprobieren, da die Kristalle eher was für erfahrene CBD Nutzer ist.

Für die Dosierung sollte man sich eine genaue Waage zulegen, da man dadurch die genaue Menge pro Tag  bestimmen kann. Bei der ersten Einnahme sollte man 3-4 Stunden warten, ob die gewünschte Wirkung eintritt. Tritt diese nicht ein, sollte man die Dosierung ein bisschen erhöhen.

 

Kristalle – Herstellung:

Für die Herstellung gibt es drei verschiedene Möglichkeiten um das CBD aus der Hanfpflanze zu extrahieren. Die Extraktion durch Lösungsmittel, die Öl-Extraktion und die CO2 Extraktion. Die CO2 Extraktion ist die aufwändigste und kostenintensivste Methode, allerdings liefert sie das reinste Ergebnis von allen drei Methoden. Bei den anderen Methoden können Rückstände zurückbleiben, die man durch die CO2 Extraktion vermeiden kann.

 

Unterschied zwischen Kristalle und Öle:

Wie oben bereits genannt bestehen die CBD Kristalle fast ausschließlich nur aus Cannabidiol und das von Natur aus. Wobei das CBD Öl auf CBD freien Hanfsamenöl basiert. Der Wirkstoff CBD wird erst nachträglich zu den Ölen hinzugefügt.

Außerdem wirken die Kristalle stärker, vor allem durch die orale Aufnahme, indem man es unter die Zunge legt. Ein weiterer Vorteil der CBD Kristalle ist, dass sie keinen bitteren Geschmack aufweisen und dadurch geschmacks- und geruchsneutral sind.

 

Mögliche Auswirkungen auf den Körper:

  • Eindämmung von Entzündungsprozessen
  • Mögliche schmerzlindernde Effekte auf den Körper
  • Es könnte Angstzustände lindern
  • Mögliche Hilfe gegen Schlaflosigkeit
  • Unterstützt die Haut
  • Könnte gegen chronische Schmerzen helfen

 

Mögliche Nebenwirkungen von CBD:

  • Trockener Mund
  • Erhöhtes Zittern bei Parkinson-Patienten
  • Müdigkeit
  • Benommenheit

 

Man kann aber mit hundertprozentiger Garantie sagen, dass Cannabidiol keine rauschende Wirkung auf den Körper ausüben kann, da zu wenig THC in den den CBD Produkten enthalten ist. Die möglichen Nebenwirkungen sind allerdings nicht so schwerwiegend wie von herkömmlichen Medikamenten.

 

Sind CBD Kristalle in Deutschland legal?

Für die CBD Kristalle gelten die gleichen Gesetze wie für andere CBD Produkte. Sie müssen weniger als 0,2% THC enthalten um in Deutschland legal zu sein. Das sollte allerdings bei den Kristallen kein Problem sein, da sie zu 98% aus Cannabidiol bestehen.

This article is also available in:
Was sind CBD Kristalle?

Related Posts

Bist du auf der Suche nach Erfahrungsberichten und kostenloser Beratung?Besuche unsere Facebook Gruppe
+